Simbabwe – Natursafari

0

Simbabwe Natursafari – entlang des gewaltigen Sambesi

12 Tage geführte Campingtour
Die Höhepunkte unserer Simbabwe Reise auf einen Blick
  • Das Donnern der Wassermassen an den atemberaubenden Victoriafällen
  • Riesige Elefantenherden im Hwange Nationalpark
  • Unvergessliche Gastfreundschaft bei den Einheimischen im ländlichen Raum Binga
  • Faszinierende Schönheit der Landschaften entlang des Sambesi
  • Kribbeln im Bauch beim Blick von der 128 Meter hohen Staumauer des Karibasee
  • Abenteuerliche Zeltcamps mit Lagerfeuer inmitten der afrikanischen Wildnis
  • Einzigartige Tierbeobachtungen im Mana Pool Nationalpark
  • Begegnungen mit den „Big 5“ in der ungezähmten Wildnis Simbabwes
  • Erlebnisreiche Bootsfahrt auf dem mächtigen Sambesi
  • Klare Sternennächte und unvergessliche Sonnenuntergänge
  • Das Naturparadies Simbabwe bei Pirschfahrten und – wanderungen kennenlernen
  • Quirlige und bunte Märkte in Harare
  • Reiseführung durch lokalen, hochqualifizierten Safariguide – rund um die Uhr für Sie verfügbar
  • Möglichkeit Simbabwe als Selbstfahrer zu erleben

Geführte Safarireise durch die ungezähmte Wildnis Simbabwes

Simbabwe ist bisher von den Touristenmassen verschont geblieben und ist berühmt für seine unberührte Wildnis mit erstklassigen Möglichkeiten für Tierbeobachtungen, Naturerlebnissen und Abenteuer. Unsere Reise zeichnet sich dadurch aus, dass wir keinen herkömmlichen Reiseleiter einsetzen, sondern einen absoluten Simbabwe-Experten. Unser lokaler, professioneller Safariguide ist in Simbabwe geboren und hat langjährige Erfahrungen im Busch, Wildlife- & Safari-Business. Als ausgezeichneter Kenner teilt er gern sein umfangreiches Wissen über die afrikanische Tier- und Pflanzenwelt, gibt Ihnen u.a. einen Einblick in die Kunst des Spuren Lesens und ermöglicht unvergessliche Begegnungen mit den Einheimischen. Für ein authentisches Safari-Erlebnis steht er Ihnen während der gesamten Reise zur Verfügung.

Auf dieser 12-tägig geführten Safarireise erkunden wir zusammen mit unserem Safariguide spektakuläre Gebiete auch abseits der normalen Routen, suchen nach einzigartigen Begegnungen mit den „Big 5“ und bereisen einige der bekannten Höhepunkte.

Die Reise führt uns durch die schönsten und unberührtesten Nationalparks im südlichen Afrika – Mana Pool Nationalpark und Hwange Nationalpark – sowie in das private Wildreservat Chirundu Safaris, welches uns Möglichkeiten eröffnet Afrika ganz individuell zu erleben. Bei Wanderungen oder Pirschfahrten im Geländewagen begegnen wir hautnah Elefanten, Büffeln, Giraffen, einer Vielzahl von Antilopen, Löwen, Hyänen und mit ein wenig Glück auch Leoparden, Wildhunden und Spitzmaulnashörnern. Beobachten Sie die Flusspferde bei einer Bootsfahrt auf dem Sambesi und krönen Ihre Reise mit dem Anblick der donnernden Wassermassen der Victoriafälle. Tauchen Sie in die faszinierende Schönheit der Landschaften entlang des Sambesi ein und erleben Sie mit viel Zeit die Gastfreundschaft der Menschen, die hier leben. Trotz vieler Erlebnisse werden immer wieder Momente der Ruhe entstehen.

Wie es sich bei einer solch intensiven Naturreise gehört, übernachten wir in Zelten inmitten zauberhafter Natur, um nachts den Geräuschen der afrikanischen Wildnis lauschen zu können.

Eine unvergessliche Safari am Puls der Natur durch das mit einer unglaublichen Tierwelt und landschaftlichen Schönheiten gesegnete Simbabwe. Genießen Sie das pure Afrika – während Sie unter dem schönsten Sternenhimmel am Lagerfeuer die Erlebnisse vom Tag Revue passieren lassen!

Termine & Preise
CODE VON BIS PREIS**
SIM0509* 12.05.2019 23.05.2019 € 2.250,00
SIM0709 21.07.2019  01.08.2019 € 2.250,00
SIM0809 24.08.2019 05.09.2019 € 2.250,00

 

(1) Im Mai ist alles grün und saftig. Die Tage sind sonnig (ca. 25-28°C im Sambesi-Tal) und die Nächte kühler, aber nicht zu kalt. Da es nach der Regenzeit überall genug Wasser gibt, konzentrieren sich die Tiere nicht an Wasserlöchern. Durch die dichte Vegetation kann das Beobachten der Tiere ein wenig mehr Geduld erfordern. Aus unserer Erfahrung bietet der Mai dennoch tolle Begegnungen und die Gäste waren immer zufrieden. Die Victoria Falls haben zu dieser Jahreszeit den höchsten Wasserstand und bieten einen spektakulären Anblick.

* deutschsprachige Reisebegleitung
** Preis pro Person im Doppelzimmer/Zelt, zzgl. US$ 600,– Local Payment

Diese Reise kann auf Anfrage zu individuellen Terminen gebucht werden.

Einzelzimmerzuschlag: € 280,00

Teilnehmerzahl:  ab 10 bis max. 12 Teilnehmer

Bei 8 – 9 Personen können wir die Reise gegen einen Aufpreis von EUR 300,00 pro Person durchführen.

Local Payment

Damit die Einwohner vom Tourismus besser profitieren, werden vor Ort oft nur Barzahlungen getätigt. Es werden damit tägliche Ausgaben wie Einkauf der Essensvorräte auf lokalen Märkten, Nationalparkgebühren und andere Attraktionen gedeckt. Deshalb fällt eine einmalige Zahlung vor Ort von USD 600 pro Person an (sog. Local Payment), welche am Ankunftstag in bar an den Safari Guide zu entrichten ist. Bitte kalkulieren Sie diesen Betrag in Ihr Reisebudget ein.

Leistungen
  • Die Tour startet in Victoria Falls und endet in Harare (auch in umgekehrter Reihenfolge möglich).
  • Diese Reise erfordert Teamgeist. Um einen reibungslosen Reiseverlauf zu gewährleisten, bitten wir unsere Gäste sich gegenseitig beim Auf- und Abbau der Zelte zu helfen. Essenszubereitung und Lebensmitteleinkauf werden gemeinsam erledigt, alle helfen zusammen. 
Im Preis enthalten
  • Alle Transporte inkl. Flughafentransfer am Anreise- und Abreisetag lt. Programm
  • Transport mit speziell ausgerüsteten Geländewagen (teils offene Geländewagen für Safaris)
  • 10 Übernachtungen im Zelt (Liegen oder gepolsterte Matratzen, Kopfkissen, kein Schlafsack & Kissen)
  • 1 Übernachtungen in einer komfortablen Lodge
  • Vollverpflegung, außer Tag 1. (-/-/A) und Tag 12. (F/Snack/-); Frühstück, Mittag/ Picknick, Abendessen – lt. Programm
  • Rustikale Hausmannskost/ afrikanischer „Braai“ und „Potje“ –  zubereitet vom Safariguide/-koch; Verzehr unter freiem Himmel
  • Trinkwasser (2 Liter/ Person/ Tag), Kaffee/ Tee, Cordial Juice
  • privater, englischsprechender professioneller Safariguide und Reiseleiter für Pirschfahrten/- wanderungen und komplettes Reisemanagement ohne Zeitlimit während der ganzen Reise
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren lt. Programm (Victoria Falls Eintritt)
  • Alle Safariaktivitäten lt. Programm
  • Abendessen im “The Boma” Restaurant
Nicht im Preis enthalten
  • Internationale Flüge
  • Visa (am Flughafen erhältlich; ca. USD 30)
  • Vorortzahlung: USD 600
  • Schlafsack, Handtuch und Kissen
  • Optionale Aktivitäten – wir sind Ihnen sehr gern beim Buchen behilflich
  • Sonstige Verpflegung, alkoholische Getränke und Softdrinks (alkoholfreie Getränke)
  • Private Reiseversicherung (wird empfohlen)
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben
Hinweise zur Reise

Simbabwe als Selbstfahrer erleben:    

Für ein unvergessliches Erlebnis besteht bei dieser Reise die Möglichkeit einen Geländewagen zur Alleinnutzung zusätzlich zu buchen und sich der Reisegruppe anzuschließen.  Verbinden Sie die Vorteile einer geführten Safarireise mit der Freiheit einer Selbstfahrertour. Preis auf Anfrage.

Tourcharakter:

Diese Reise ist für Leute gemacht, die Spaß in der Natur haben und das authentische Simbabwe kennenlernen wollen, gerade abseits der üblichen Touristenwege.  Bei dieser Tour wird Teamgeist sowie Interesse für andere Kulturen vorausgesetzt.  In Afrika darf eine Portion Humor, Flexibilität und Geduld nicht fehlen.

Passend zum abenteuerlichen Charakter der Reise übernachten Sie in insektensicheren Doppelzelten. Liegen oder gepolsterte Matratzen (5cm dick) werden bereitgestellt. Ein Schlafsack, ein Handtuch und ein Kissen müssen mitgebracht werden. Einzelreisende können ein eigenes Zelt gegen Aufpreis buchen.

Die Zeltplätze bzw. Zeltlager sind unterschiedlich ausgestattet und die sanitären Einrichtungen sind meist zur gemeinschaftlichen Nutzung. An manchen Plätzen müssen Sie sich auf sehr einfache/ mobile sanitäre Einrichtungen einstellen, d.h. Bucket-Shower und einfache Toiletten. Warm-/ Kaltwasser ist vorhanden, aber nicht immer fließend. An einigen Zeltplätzen gibt es keinen Strom, nur zu gewissen Zeiten aus dem Stromgenerator um kleine Akkus aufzuladen.

Um einen reibungslosen Verlauf der Reise sicherzustellen, ist die Unterstützung der Teilnehmer beim Auf- und Abbau der Zelte sowie beim Be- und Entladen des Fahrzeugs ein wichtiger Bestandteil. Auf der Reise werden wir Zwischenstopps für Einkäufe der Lebensmittel einlegen. Der Safariguide/ -koch übernimmt den Einkauf und die Zubereitung aller inkludierten Mahlzeiten, welche unter freiem Himmel zubereitet und eingenommen werden.

Für ein authentisches Safari-Erlebnis steht Ihnen während der gesamten Reise unser lokaler, hochqualifizierter Safariguide zur Verfügung. Als langjähriger und ausgezeichneter Kenner teilt er gern sein umfangreiches Wissen über die afrikanische Tier- und Pflanzenwelt. Unser Safariguide wird bei allen Aktivitäten auf all sein Wissen über die afrikanische Tierwelt zurückgreifen, das Wetter berücksichtigen und die Sicherheit in den Vordergrund jeglicher Entscheidungen stellen. Sie werden diese Reise nicht nur mit unvergesslichen Erlebnissen beenden, sondern auch mit viel mehr Wissen über Afrika, die Kultur und Tierwelt. Ob bei leichten Wanderungen, im Safarifahrzeug oder im Boot – unser professioneller Safariguide steht Ihnen während der gesamten Safari uneingeschränkt zur Verfügung.

Unsere Safaritage werden meist einen ähnlichen Ablauf haben. Wir werden morgens, vor oder spätestens mit Sonnenaufgang, aufstehen. Wir treffen uns zu einem „kleinen“ Frühstück – Kaffee/Tee, Porridge, Müsli, Obst. So früh wie möglich gehen wir auf Safari. Unser Safariguide wird sich an frischen Spuren oder Tierrufen aus der Nacht orientieren und demnach entscheiden, wo die Pirsch/ Pirschfahrt/ Wanderung hinführt. Meist kehren wir zu einem späten Frühstück oder zum Mittagessen (Picknick-Stil) zurück ins Camp und haben die Möglichkeit für Freizeit (Entspannung, eine kühle Dusche (je nachdem wo wir sind), Tagebuch schreiben). Manchmal bleiben wir über die Mittagszeit im Busch und machen eine Picknickpause. Nach einem Nachmittagstee/-kaffee gehen wir wieder auf Safari und erkunden ein neues Gebiet oder verfolgen die Sichtung vom Vormittag. In Nationalparks müssen wir uns an die Öffnungs- und Schließzeiten halten, nur in privaten Gebieten dürfen wir uns „freier“ verhalten. Das Abendessen wird meist am Lagerfeuer unter freien Himmel eingenommen. Auf dieser Naturreise bestehen keine besonderen Anforderungen an Kondition und körperliche Fitness. Es gibt leichte Wanderungen durch den afrikanischen Busch von max. 2-4 Stunden.

Wir sind mit geländegängigen Fahrzeugen (Toyota Landcruiser Station Wagons o.ä./ Dreiersitzbank + zwei seitlich nach innen gerichtete Rücksitze) unterwegs. Pro Geländewagen sind 5-6 Gäste vorgesehen. Wir sind mit einer kompletten Campingausstattung ausgerüstet inklusive Kühlmöglichkeit, Gasherd und Wasserkanister. Adapter für die Steckdosen sowie Konverter zum Aufladen der Ladegeräte (im Fahrzeug) sind vorhanden.

Stellen Sie sich an zwei Tagen auf lange Fahrzeiten bedingt durch Schotterpisten und unbefestigten Straßen ein. Sie werden mit dem authentischen Afrika und mit der Gastfreundschaft der Einheimischen belohnt.

Je nach Höhenlage variieren die Temperaturen. In niedrig gelegenen Regionen (Sambesi-Tal – Mana Pools und Chirundu) sind die Temperaturen ungefähr 5°C höher, als in den hohen Regionen (Hwange und Victoria Falls.) Im Winter kann die Temperatur nachts sehr niedrig sein, die Teilnehmer sollten darauf vorbereitet sein.

Am Anreisetag fällt eine einmalige Vorortzahlung in Höhe von 600 US$ pro Person an, die in bar an den Safariguide zu entrichten ist. Auf der Reise werden oft nur Bargeldzahlungen akzeptiert und so wird sichergestellt, dass die Einheimischen von den Gebühren profitieren. Es werden damit tägliche Ausgaben wie Einkauf der Essensvorräte auf lokalen Märkten, Nationalparkgebühren und andere Attraktionen gedeckt.

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Gesonderte Stornobedingungen:

Bitte beachten Sie, dass für diese Reise folgende Stornobedingungen gelten:

Bis 90 Tage vor Reiseantritt 5% des Gesamtpreises.
Vom 89. bis 60. Tag vor Reiseantritt 20% des Gesamtpreises.
Vom 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt 40% des Gesamtpreises.
Vom 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt 65 % des Gesamtpreises.
Vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 80 % des Gesamtpreises.
Vom 14. Tag bis Reiseantritt 90 % des Gesamtpreises.
Bei Nichterscheinen 95%.

Je nach Reisetermin kann es aufgrund örtlicher Gegebenheiten zu geringfügigen Änderungen kommen. Sofern die Mindestteilnehmerzahl von 10 Teilnehmern nicht erreicht ist, kann der Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Simbabwe Gruppenreisen

Simbabwe Individualreisen

Simbabwe Privatsafari – Safari & Wandern
13 Tage ab € 3.490,-


Simbabwe Mietwagenreise
15 Tage ab € 4.580,-

eine Marke der reiseAgentur brandner GmbH

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

Tel: +49-711-579889
oder per E-Mail
Wir sind gerne für Sie da!

Unsere Empfehlung:
LTA Versicherung

Wir pflanzen Bäume für ein grünes Klima

 

 

 

 

 

Mehr Informationen zum Reiseland

Klicke hier

Wir beraten Sie gern!