WIR BERATEN SIE GERNE

Sie möchten direkt mit einem panNatura Reiseexperten sprechen?

+49-711-579889
Tansania

Fotoreise Tansania

14-tägige geführte Fotoreise in schönen Safari-Lodges und Buschcamps ab / bis Arusha

Safari Abenteuer in Ostafrika

Unsere 14-tägige Fotoreise führt in die interessantesten Tierreservate Tansanias. Auf spannenden Pirschfahrten entdecken wir die Tierwelt Afrikas aus allernächster Nähe. Die Fotosafari führt uns durch die eindrucksvollsten Tier- und Landschaftsparadiese der Ngorongoro Conservation Area (Ngorongoro Krater und Ndutu), in den Tarangire National Park, sowie in den zauberhaften Serengeti National Park, wo im Februar und März die „Große Gnuwanderung“ jedes Fotografenherz höher schlagen lässt. Eine halbe Million Gnukälber erblicken in diesen Monaten das Licht der Welt. Es beginnt die größte Tierwanderung der Erde. 6 Tage lassen wir uns allein Zeit in der Wildnis rund um den Ndutu See Zeit, um fotografisch voll und ganz auf unsere Kosten zu kommen.

Fotosafari in speziellen Safarifahrzeugen

Unsere Safarifahrzeuge sind speziell für Safaris und professionelle Fotografen ausgestattet und werden jeweils mit max. 4 Personen pro Fahrzeug besetzt. 3 Plätze sind für ausgewiesene Fotografen mit großer Fotoausrüstung (mehrere Kameras und Objektive) für die hinteren Sitzreihen vorgesehen, 1 Platz auf dem Beifahrersitz ist für Hobbyfotografen bzw. Begleitpersonen vorgesehen, die nicht oder mit kleinerer Ausrüstung fotografieren. Der Beifahrersitz bietet die beste Sicht auf Gamedrive und eignet sich auch sehr gut zum Fotografieren, da auch hier das Dach während der Gamedrives aufgeklappt werden kann. Lediglich die Ablagemöglichkeit für große Fototaschen oder Fotorucksäcke ist hier nicht gegeben. Die Fahrzeuge verfügen über Funk und sind miteinander verbunden. Unser Fotoreiseleiter Marcel Besier hat im Zusammenspiel mit der Safariagentur die Fahrzeuge eigens für das professionelle Fotografieren konzipiert. Jede Fahrzeuggruppe kann sich ohne Gruppenzwang individuell je nach Interessenslage bewegen. Die Fahrer und Guides sind ausgezeichnete Kenner der Fauna und Flora und fahren auch für professionelle Fotografen. Seit 2014 begleitet Marcel Besier die Reise, der seit über 25 Jahren Fotosafaris in Tansania organisiert und begleitet. Marcel hat ein ausgewiesenes Gespür für die spannende Tierwelt und gibt seine Begeisterung für die Natur und sein fotografisches Talent tagtäglich an seine Reiseteilnehmer weiter. Auf seiner Website www.natur-fotokunst.de können Sie einen Eindruck von seinen atemberaubenden Tierbegegnungen der letzten Jahre nicht nur in Tansania bekommen.

Übernachtung in Safari-Lodges und Buschcamps

Wir übernachten auf unserer Fotoreise durch Tansania in guten Safari-Lodges und Camps, herrlich eingebettet in die traumhafte afrikanische Landschaftskulisse. Alle Übernachtungen sind inklusive Vollverpflegung (außer Tag 1 in Arusha).

Ausgedehnte Pirschfahrten im Gelände-Safari-Fahrzeug (verlängerte Toyota Landcruiser mit maximaler Belegung von 4 Personen pro Fahrzeug mit unzähligen Möglichkeiten für fantastische Tier- und Landschaftsaufnahmen.

 

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Abenteuerliche Safaris in den schönsten Tier- und Landschaftsparadiesen Tansanias (Ngorongoro Ndutu Naturreservat, Serengeti und Tarangire).
  • Serengeti zum Höhepunkt der Migration, der „Großen Wanderung“. Ein einmaliges Erlebnis und zugleich der Beginn der größten Tierwanderung auf unserer Erde.
  • Ngorongoro Krater - die weltgrößte Caldera mit seinem unvergleichlichen Tierreichtum eines der Weltwunder der Natur.
  • Tarangire Nationalpark - Die Fauna umfasst hier auch seltene Tierarten, die sonst eher im Süden des Landes vorkommen. Besonders schön ist die Landschaft mit einer Vielzahl an Baobab Bäumen.
  • Höchstmaß an Individualität - Ausgedehnte Pirschfahrten im Gelände-Safari-Fahrzeug (verlängerte Toyota Landcruiser mit maximaler Belegung von 3 Fotografen pro Fahrzeug und einer Begleitperson) mit unzähligen Möglichkeiten für fantastische Tier- und Landschaftsaufnahmen. Professionelles Fotografieren unter optimalen Bedingungen ist somit gewährleistet.
  • Begleitung von unseren sachkundigen Fotografen sowie professionelle Organisation eines lokalen Partners, der u.a. auch Fotografen und Filmteams versorgt.

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • 14-tägige geführte Fotoreise ab/bis Arusha
  • Deutschsprechende, professionelle Fotoreisebegleitung durch Marcel Besier
  • Englischsprachige hochprofessionelle Driverguides für Fotografen
  • Alle Transfers und Fahrten lt. Programm
  • Safarifahrzeuge mit max. Belegung von 4 Personen (immer garantierte Fensterplätze, Plätze wie gebucht)
  • 13 x Übernachtungen in schönen Safari-Lodges und Buschcamps
  • Vollverpflegung , außer Tag 1 in Arusha (F/-/-)
  • Trinkwasser auf Safari (2 Flaschen á 330 ml pro Tag/ Person)
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • Reisesicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge – Gerne buchen wir Ihre Flüge für Sie zum tagesaktuellen Preis
  • Visagebühren (ca. 50 USD)
  • Sonstige Verpflegung und Getränke
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Termine & Preise

Reise ab/bis: Arusha

Reisedauer: 14 Tage / 13 Nächte

Teilnehmerzahl: 7 Personen (Einsatz von 2 speziellen Safarifahrzeugen)
Max. 5 ausgewiesene Fotografen (große Ausrüstung) für die hinteren Sitzreihen
Max. 2 Hobbyfotografen bzw. Begleitpersonen für die Beifahrersitze

Einzelzimmerzuschlag: 790 €  pro Person (Auf Anfrage)

Anreise- / Abreiseinformationen:
2022: Hinflug 26.02.2022 per KLM über Amsterdam, Rückflug 11.03.2022 auch per KLM über Dar es Salam und Amsterdam (Ankunft in Deutschland am 12.03.2022)
2023: Hinflug 25.02.2023 per KLM über Amsterdam, Rückflug 10.03.2023 auch per KLM über Dar es Salam und Amsterdam (Ankunft in Deutschland am 11.03.2023)

Hinweise zur Reise:
Auf dieser Fotosafari werden spezielle Safarifahrzeuge (verlängerte Toyota Landcruiser) für Fotografen mit max. Belegung von 4 Personen pro Fahrzeug (immer garantierte Fensterplätze, Plätze wie gebucht) eingesetzt. 3 Plätze sind für ausgewiesene Fotografen mit großer Fotoausrüstung (mehrere Kameras und Objektive) für die hinteren Sitzreihen vorgesehen, 1 Platz auf dem Beifahrersitz ist für Hobbyfotografen bzw. Begleitpersonen vorgesehen, die nicht oder mit kleinerer Ausrüstung fotografieren. Der Beifahrersitz bietet die beste Sicht auf Gamedrives und eignet sich auch sehr gut zum Fotografieren, da auch hier das Dach während der Gamedrives aufgeklappt werden kann. Lediglich die Ablagemöglichkeit für große Fototaschen oder Fotorucksäcke ist hier nicht gegeben. Die Fahrzeuge verfügen über Funk und sind miteinander verbunden. Unser Fotoreiseleiter Marcel Besier hat im Zusammenspiel mit der Safariagentur die Fahrzeuge eigens für das professionelle Fotografieren konzipiert.

Preise können sich noch ändern.

Preise in € pro Person im Doppelzimmer
Code
Tourbeginn Arusha
Tourende Arusha
Preis
Bemerkungen
Code
TZ-PN-FR-02
Tourbeginn Arusha
26.02.2022
Tourende Arusha
11.03.2022
Preis
6990 €
Bemerkungen
Für Fotografen mit kleiner Ausrüstung auf Beifahrersitz
Code
TZ-PN-FR-02
Tourbeginn Arusha
26.02.2022
Tourende Arusha
11.03.2022
Preis
7490 €
Bemerkungen
Für Fotografen mit großer Ausrüstung und eigener Sitzreihe
Code
TZ-PN-FR-03
Tourbeginn Arusha
25.02.2023
Tourende Arusha
10.03.2023
Preis
6990 €
Bemerkungen
Für Fotografen mit kleiner Ausrüstung auf Beifahrersitz
Code
TZ-PN-FR-02
Tourbeginn Arusha
25.02.2023
Tourende Arusha
10.03.2023
Preis
7490 €
Bemerkungen
Für Fotografen mit großer Ausrüstung und eigener Sitzreihe
Detailprogramm jetzt kostenlos anfordern
Ihr Termin ist nicht dabei? Wir finden zusammen mit Ihnen die richtige Tour zu Ihrem Wunschtermin.

Wichtige Hinweise

Einreisebestimmungen:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Tansania ein Visum. Es sollte vor der Einreise bei der Botschaft von Tansania in Berlin bzw. als E-Visum beantragt werden. Reisepass (Kinder benötigen einen Kinder-Reisepass), der über das Rückreisedatum hinaus noch 6 Monate gültig ist sowie über mindestens 2 freie Seiten verfügt.

Impfungen:
Bei der direkten Einreise aus Europa auf das Festland Tansanias und nach Sansibar sind keine Pflichtimpfungen erforderlich. Dies gilt auch, wenn im Transit über ein Gelbfieber-Endemiegebiet eingereist wird, solange bei dem Zwischenstopp der Flughafen nicht verlassen wird und der Aufenthalt weniger als 12 Stunden beträgt.  Bei einer Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer)  wird der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung ab dem vollendeten 1. Lebensjahr verlangt.

Entgegen den offiziellen Bestimmungen ist es am Kilimanjaro Airport oder auch Sansibar auch bei der Einreise aus Nicht-Endemiegebieten zu Kontrollen der Gelbfieber-Impfung gekommen.

Prophylaxe gegen Malaria werden dringend empfohlen.

Man sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen rechtzeitig informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen. Einen guten Überblick zur Erstinformation bietet das Centrum für Reisemedizin unter www.crm.de in der Rubrik „Reiseländer“.

Schwierigkeitsgrad 1:
Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

Mobilitätshinweis:
Wir sind verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass diese Reise auf Grund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.

Wichtig zu wissen:
Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden. Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein.

Eine Gruppenreise lebt durch den Zusammenhalt im Team und ein höfliches und freundliches Miteinander. Toleranz, Mithilfe bei Gemeinschaftsarbeiten, Flexibilität und Teamgeist helfen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten.

Gesonderte Stornobedingungen:

  • bis 180 Tage vor Reiseantritt 15 %
  • ab dem 179. Tag bis zum 90. Tag vor Reisebeginn 25 %
  • ab dem 89.Tag bis zum 60. Tag vor Reisebeginn 50 %
  • ab dem 59. Tag bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 75 %
  • ab dem 29. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts oder bei Nichterscheinen 90 % des Reisepreises

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?