WIR BERATEN SIE GERNE

Sie möchten direkt mit einem panNatura Reiseexperten sprechen?

+49-711-579889
Simbabwe

Simbabwe – Ungezähmte Wildnis für Insider

8-tägige geführte Safari-und Naturreise in Lodges/ Zeltcamps ab / bis Lusaka

Simbabwe ist bisher von den Touristenmassen verschont geblieben und ist berühmt für seine unberührte Wildnis mit erstklassigen Möglichkeiten für Tierbeobachtungen, Naturerlebnissen und Abenteuer. Diese Reise zeichnet sich dadurch aus, dass wir keinen herkömmlichen Reiseleiter einsetzen, sondern einen absoluten Simbabwe-Experten. Unser lokaler, professioneller Safariguide ist in Simbabwe geboren und hat langjährige Erfahrungen im Busch, Wildlife- & Safari-Business. Als ausgezeichneter Kenner teilt er gern sein umfangreiches Wissen über die afrikanische Tier- und Pflanzenwelt, gibt Ihnen u.a. einen Einblick in die Kunst des Spuren Lesens und ermöglicht unvergessliche Begegnungen mit den Einheimischen. Für ein authentisches Safari-Erlebnis steht er Ihnen während der gesamten Reise zur Verfügung.

Auf dieser 8-tägig geführten Safarireise erkunden Sie zusammen mit unserem Safariguide spektakuläre Gebiete abseits der normalen Routen und suchen nach einzigartigen Begegnungen mit den „Big 5“ .

Die Reise führt Sie zum schönsten und unberührtesten Nationalpark im südlichen Afrika – Mana Pool Nationalpark – sowie in das private Wildreservat Zambesi Valley Safaris, welches uns Möglichkeiten eröffnet Afrika ganz individuell zu erleben. Bei Wanderungen oder Pirschfahrten im Geländewagen begegnen Sie hautnah Elefanten und Büffeln, einer Vielzahl von Antilopen, Löwen, Hyänen und mit ein wenig Glück auch Leoparden, Wildhunden. Beobachten Sie die Flusspferde bei einer Bootsfahrt auf dem Sambesi und tauchen Sie in die faszinierende Schönheit der Landschaften entlang des Sambesi ein und erleben Sie mit viel Zeit die Gastfreundschaft der Menschen, die hier leben. Trotz vieler Erlebnisse werden immer wieder Momente der Ruhe entstehen.

Sie haben hier die einmalige Möglichkeit einen Einblick in das “Animal-Protection-Educational-School” – A.P.E.S. – zu bekommen. Jährlich fallen zehntausende Elefanten und Nashörner skrupellosen Machenschaften zum Opfer – jedem sind die Probleme und Konsequenzen der Wilderei von Großwild in Afrika bewusst, aber was dies wirklich bedeutet, lernen Sie aus erster Hand bei einem Besuch der Anti-Poaching Unit, bei Patrouillen und Erzählungen unseres Guides.

Sie erkunden die Gegenden und den afrikanischen Busch im Kanu, zu Fuß und im offenen Safarifahrzeug. Sie werden in das 1×1 des Spurenlesens eingeweiht, hören über das Leben in Afrika bei einem “Sundowner”, genießen den grandiosen Ausblick auf die glutrote Sonne die sich beim Untergang im Sambesi spiegelt, genießen die afrikanische Hintergrundmusik bei einem “traditionellem Dinner” im Busch und treffen mit etwas Glück auf nachtaktive Tiere bei einer abendlichen Pirschfahrt. Anti-Poaching-Rundflüge in einem Buschflieger über das Sambesi Valley sind ein weiteres Highlight und krönen die Reise.

Eine unvergessliche Safari am Puls der Natur durch das mit einer unglaublichen Tierwelt und landschaftlichen Schönheiten gesegnete Simbabwe. Genießen Sie das pure Afrika – während Sie unter dem schönsten Sternenhimmel am Lagerfeuer die Erlebnisse vom Tag Revue passieren lassen!

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Unvergessliche Begegnungen mit den „Big 5“ in der ungezähmten Wildnis Simbabwes - zu Fuß, im offenen Geländewagen oder per Boot
  • Abenteuerliche Zeltcamps mit Lagerfeuer inmitten der afrikanischen Wildnis
  • Reiseführung durch lokalen, hochqualifizierten Safariguide – rund um die Uhr für Sie verfügbar!
  • Einzigartige Tierbeobachtungen im Mana Pool Nationalpark
  • Wissenswerte Einblicke in das „Animal-Protection Educational Programme“ zum Schutz der afrikanischen Tierwelt in Chirundu, Zambesi Valley Safaris
  • Erlebnisreiche Bootsfahrt bei Sonnanaufgang auf dem mächtigen Sambesi
  • Faszinierende Schönheit der Landschaften entlang des Sambesi
  • Klare Sternennächte und unvergessliche Sonnenuntergänge

Passt diese Reise zu mir?

  • Geführte Privatsafari ganz nach Ihrem Geschmack
  • Englischsprachige, lokale Reiseleitung
  • Komfortable Unterbringung am Puls der Natur
  • Hoher Erlebnisfaktor mit leichten Aktivitäten
  • Ab / bis Lusaka

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • Exklusive Reise in ein aufstrebendes und unberührtes Land mit einem sehr hochwertigen und umfangreichen Leistungspaket
  • 3 Übernachtungen im Tamarind Tented Camp – Zambesi Valley Safaris
  • 3 Übernachtungen in festen Zeltcamps im Mana Pools Nationalpark direkt am Sambesi
  • 1 Hotelübernachtung in Harare
  • Mahlzeiten lt. detailliertem Reiseverlauf
  • Trinkwasser/ Softdrinks an den Safaritagen
  • Lokaler, englischsprachiger Safari Guide für Pirschfahrten/- wanderungen
  • zahlreiche Safari-aktivitäten
  • Teilnahme am “Animal-Protection-Educational-School”
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren für Mana Pools Nationalpark
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge – Gerne buchen wir Ihre Flüge für Sie zum tagesaktuellen Preis!
  • KAZA – Visa für Simbabwe und Sambia (am Flughafen erhältlich; ca. USD 50,00)
  • Sonstige Verpflegung, nicht lokale alkoholische Getränke
  • Sonstige persönliche Ausgaben
  • Optionale Ausflüge & Aktivitäten
  • Reiseversicherungen

Termine & Preise

Ihre Reise nach Maß – Wir geben Ihrer Reise eine individuelle Note!

Diese Reise wurde von unserem Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Selbstverständlich passen wir die Reise an Ihre Wünsche und Interessen an (z.B. Termin, Reiseverlauf, Reisedauer, Unterkunftskategorie).

Reise ab/bis: Lusaka ( Sambia)
Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

Einzelzimmeraufpreis: Auf Anfrage

Preise in € pro Person im Doppelzimmer (bei Buchung von 2 Personen)
Code
Tourbeginn
Tourende
Preis
Bemerkungen
Code
AFR-Privat
Tourbeginn
01.05.2021
Tourende
30.11.2021
Preis
3990 €
Bemerkungen
-
Code
AFR-Privat
Tourbeginn
01.05.2022
Tourende
30.11.2022
Preis
4190 €
Bemerkungen
-
Individuelles Programm jetzt kostenlos anfordern
Wünschen Sie eine individuell angepasste Reise? Gerne stellen wir Ihnen Ihre Wunschreise ganz nach Ihren Vorstellungen zusammen!

Wichtige Hinweise

Einreisebestimmungen:
Ausführliche Reiseinformationen Simbabwe

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Simbabwe und Sambia ein Visum. Wir empfehlen Ihnen das KAZA Visum (KAZA = Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area), welches bei der Einreise am Flughafen für aktuell US$ 50 und für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen erteilt wird.
Sie können die Einreise beschleunigen, wenn Sie das Geld bereits passend bereithalten.

Bitte beachten Sie: der Reisepass muss bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültig sein und noch über mindestens zwei freie Seiten für Visastempel verfügen.
Ausführliche und stets aktuelle Informationen gibt es beim Auswärtigen Amt.

Schwierigkeitsgrad 1:
Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

Mobilitätshinweis:
Wir sind verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass diese Reise auf Grund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.

Wichtig zu wissen:

Diese Reise ist für Gäste gemacht, die Spaß in der Natur haben und das authentische Simbabwe kennenlernen wollen, gerade abseits der üblichen Touristenwege. Diese Reise ist für Diejenigen die das Besondere suchen. Der Schwerpunkt liegt auf der Wildtierbeobachtung. Sie kommen der Natur ganz nah,Sie werden unvergessliche Erlebnisse haben, von denen Sie noch lange berichten werden und als veränderter Mensch zurückkehren. In Afrika darf eine Portion Humor, Flexibilität und Geduld nicht fehlen.

Die Safaritage werden meist einen ähnlichen Ablauf haben. Sie werden morgens, vor oder spätestens mit Sonnenaufgang, aufstehen. Sie treffen sich zu einem „kleinen“ Frühstück – Kaffee/Tee, Porridge, Müsli, Obst. So früh wie möglich gehen sie auf Safari. Die Guides kennen sich bestens in den Örtlichkeiten aus und verfügen über eine ausgezeichnete Fähigkeit, Tiere zu finden. Meist kehren sie zu einem späten Frühstück oder zum Mittagessen zurück ins Camp und haben die Möglichkeit für Freizeit (Entspannung, eine kühle Dusche, Tagebuch schreiben, Fotos auswerten). Manchmal erleben sie ganztägige Pirschfahrten und bleiben über die Mittagszeit im Busch und machen eine Picknickpause. Nach einem Nachmittagstee/-kaffee gehen sie wieder auf Safari und erkunden ein neues Gebiet oder verfolgen die Sichtung vom Vormittag. In Nationalparks müssen wir uns an die Öffnungs- und Schließzeiten halten, nur in privaten Gebieten dürfen wir uns „freier“ verhalten. Das Abendessen wird unter freiem Himmel am Lagerfeuer oder in der Lodge eingenommen. Ob bei leichten Wanderungen, im Safarifahrzeug oder im Boot – jeder Tag wird sich anders als der andere gestalten und jeder Tag bietet neue Überraschungen.

Lange Strecken legen Sie mit dem Minibus/ Geländewagen zurück. Auf Safari gehen Sie in geländegängigen Safarifahrzeugen. Zum Teil sollten Sie sich auf etwas schwierigere Schotterpisten oder unbefestigten Straßen einstellen.

Für ein authentisches Safari-Erlebnis steht Ihnen während der gesamten Reise unser lokaler, hochqualifizierter Safariguide zur Verfügung. Als langjähriger und ausgezeichneter Kenner teilt er gern sein umfangreiches Wissen über die afrikanische Tier- und Pflanzenwelt. Unser Safariguide wird bei allen Aktivitäten auf all sein Wissen über die afrikanische Tierwelt zurückgreifen, das Wetter berücksichtigen und die Sicherheit in den Vordergrund jeglicher Entscheidungen stellen. Sie werden diese Reise nicht nur mit unvergesslichen Erlebnissen beenden, sondern auch mit viel mehr Wissen über Afrika, die Kultur und Tierwelt.

Unser Engagement für ein grünes Klima!

Wir pflanzen Bäume für eine nachhaltige Welt

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?